Insta News: Alle Neuerungen auf einen Blick

vonLeonie Streich
Instagram ist beliebt und überrascht die Nutzer:innen immer wieder mit einem Instagram Update aufs Neue. Während die Offline Welt in den aktuellen Krisenzeiten immer stärker bleiben muss, entwickelt Instagram neue Features, um den Fans immersives Erleben und Abtauchen vom Alltag zu ermöglichen. Monatlich führt die soziale Plattform neue Features ein, testet Updates in Beta-Versionen bei einer begrenzten Anzahl an Nutzenden und challenged sie damit. What’s on in der Instagram Welt? Diese Instagram Updates solltet ihr kennen! Wir haben einige beredenswerte Instagram Neuerungen 2022 unter die Lupe genommen und möchten euch einige davon vorstellen:

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Vollbild-Feed im Instagram Update

Für erste Spekulationen sorgte Instagram mit dem angekündigten Full Screen Test. TikTok macht es bereits vor.  Nun versucht Instagram, die Video-Versäumnisse aufzuholen. Durch Vollbild Videos und Fotos im Home-Feed möchte Instagram die User-Experience optimieren. Inhalte werden so immer immersiver und die Nutzer:innen werden ein größerer Teil der geteilten Erlebnisse.

Weniger Whitespace, mehr Inhalte! Vertieft also euer Wissen und eure Erfahrung mit dem 9:16 Format, welches dann gefragt sein wird.

Instagram Update bringt Avatars

Iphone User kennen die personalisierten Avatars bestimmt unter anderem schon aus dem Chat. Jetzt führt auch Meta Avatars ein. Sie vertreten euch dann auf Facebook, im Messenger oder als Sticker in Instagram. Damit euer Avatar euch auch ähnlich sieht, könnt ihr Frisur, Gesichtsform, Kleidung und vieles mehr individuell auswählen. Testet die Spielerei doch mal. Geht dazu einfach in eure Profileinstellungen, auf Konto.

Instagram Shopping

Durch Produkt Tagging können Shop-Produkte in deinen Beiträgen markiert werden. Ähnlich wie du es auch kennst, wenn du Freund:innen auf deinen Bildern markierst. Das Bild bekommt dann ein kleines Einkaufstaschen-Symbol und durch das Tippen auf den Tag gelangt man auf die Produktseite.

Neu in 2022 ist, dass Instagram nun allen das Taggen von Produkten erlaubt – und nicht nur den offiziellen Business-Partner:innen von Produkten. Unternehmen können die Tags verwalten und erhalten einen Überblick darüber, wer ihre Produkte wie verlinkt hat. Social Selling wird also noch sozialer! In den Genuss dieser Funktionen kommen zurzeit Instagram-Nutzende aus den USA.

Crossposting von TikTok Content nach Instagram Update

Doch Achtung, Instagram kündigte zudem eine Änderung im Ranking-Algorithmus an. Demnach werden dann “originale” Inhalte gegenüber “geteilten” bevorzugt, um zu vermeiden, dass zum Beispiel TikTok Inhalte auf Instagram gepostet werden. Und warum? Head of Instagram Mosseri hebt die Relevanz der Creator:innen hervor und möchten damit die Kreativität belohnen und wertschätzen.

Chronologischer Feed

Lang vermisst und endlich zurück! Der chronologische Feed. Lange Zeit waren wir jetzt dem Instagram Algorithmus ausgeliefert, wenn es um die Beitrags-Reihenfolge im Home-Feed ging. Nun aber habt ihr die Wahl: Überlasst ihr weiterhin Instagram die Anordnung der neuen Beiträge auf eurer Startseite oder möchtet ihr sie wieder zeitlich geordnet entdecken? Außerdem ist sogar eine dritte Option geplant, mit der ihr ausschließlich Beiträge von ausgewählten Favoriten angezeigt bekommt. Die Auswahl ist etwas versteckt, aber wir verraten euch, wo ihr zurück zum chronologischen Instagram Feed kommt: Ein einfacher Klick auf das Instagram-Logo im Home-Feed öffnet das Auswahlmenü.

Fix it! Beiträge im Profil anpinnen

Chronologischer Home Feed, dafür ein neuer Mix in deinem persönlichen Feed?! „Jetzt kannst du Beiträge in deinem Profil anpinnen“ – heißt es ganz frisch seit Anfang Juni 2022, wenn du nach einem Update deinen Feed besuchst. Das Ergebnis ist selbsterklärend: Angepinnte beziehungsweise fixierte Posts „kleben“ ganz oben links in den Beiträgen deines Profils. Sie sind dann mit einer kleinen Stecknadel gekennzeichnet. Die neue Option zum Anpinnen findest du über das Drei-Punkte-Menü in dem jeweiligen Beitrag. Was bringt das? Du kannst damit ausgewählte Beiträge hervorheben und dauerhaft sichtbarer machen. Du kannst sogar mehrere Beiträge mit dieser Funktion fixieren und jederzeit wieder die Fixierung aufheben.

Vertikales Scrollen bei Stories

In einigen Ländern testet Instagram zur Zeit vertikales Scrollen innerhalb der Stories. Aus den meisten Social Media Formaten kennt ihr es. Man scrollt sich vertikal durch den Home-Screen, durch TikTok-Videos, Tweets oder durchs Facebook Dashboard. Doch bei Instagram Stories hat euch bisher der Klick auf den rechten Bildschirmrand oder ein flotter Swipe nach rechts eine Story weiter gebracht. Das wird sich in der Instagram Zukunft aber vielleicht ändern. Der vertikale Story Feed würde dann den vertikalen Home- und auch den vertikalen Reel-Feed ergänzen. Diese Funktion wird zur Zeit allerdings noch nicht getestet, sondern die Rede ist nur von einem Prototypen.

Abo-Funktion als Monetarisierungsmöglichkeit

Dass Instagram seine Creator:innen ausreichend wertschätzen möchte, haben wir bei der Bevorzugung der originären Instagram Inhalte schon gesehen. Die Plattform möchte aber auch Influencer:innen ein stabiles Einkommen bieten. Möglich wird das durch ein kostenpflichtiges Abo Modell, über das Creator:innen exklusive Inhalte monetarisieren können. Zahlende Nutzer:innen sind dann über ein lilafarbenes Symbol neben ihrem Username erkennbar. Eine Testphase diese Modells ist für die USA geplant.

Instagram Update Story Likes

Diese Funktion dürftet ihr bereits kennengelernt haben. Denn seit Februar erscheint in den Stories unten rechts ein Herz. Zuvor waren ähnliche Reaktionen durch Quick Reactions möglich. Ein entscheidender Unterschied ist zum Beispiel, dass Quick Reactions, die nach wie vor genutzt werden können, als Nachricht im Postfach landen. Spread love, unterstützt Creator:innen und zeigt, welche Stories euch gefallen.

Hinweis: Die Anzahl der Story-Likes ist privat und kann nur vom Account eingesehen werden.

Neuer Reel Editing Modus

Videos bleiben oberste Priorität. Das ist schließlich schon seit längerer Zeit zu beobachten. Mittlerweile sind Reels ganz weit vorne im Rennen, sodass Instagram auch hier mit Neuerungen das Editieren der Reels leichter macht. Mit Hilfe von Reel-Templates wird es den Inhalterstellenden erleichtert, bestehende Reel-Formate für die eigenen zu nutzen. Win-Win: Denn zum einen kannst du Reels leichter und schneller erstellen und zum anderen erzielt Instagram, dass TikTok’s einfacher in Instagram-Reels umgewandelt werden können. Stichwort originäre Inhalte!

 

Zusammengefasst seht ihr, dass Head of Instagram Mosseri den Fokus bei Instagram 2022 auf Videos und Creator:innen legt. Entdeckt das “Next Lebel” von Create, Share & Connect und experimentiert mit den ersten neuen Instagram Features 2022.

Wir sind deine Social Media Agentur

Du willst keinen Trend und kein Instagram Update mehr verpassen und im Jahr 2022 voll mit Social Media und Instagram Marketing durchstarten? Dann bist du bei uns genau richtig! Zusammen bleiben wir up-to-date und nutzen die Instagram-Features durch geeignete Marketingmaßnahmen für eure Marke oder euer Unternehmen. Jetzt gleich einen ersten Beratungstermin vereinbaren!

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Zurück zur Übersicht