Conversion Rate Optimierung im E-Commerce

vonDorina Schultz
Im Online Marketing gibt es viele Maßnahmen wie man seine Website oder seinen Shop zum Erfolg führen kann. Dabei lassen viele der Strategien die Bedürfnisse der User außer Acht und lassen die Conversion Rate nicht steigen. Doch was ist Conversion Rate Optimierung überhaupt und wieso ist es so wichtig für dich und dein Unternehmen? Wir haben hier die Antwort für deine nächste Marketing Strategie!

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Was bedeutet eigentlich Conversion Rate Optimierung?

Mit Conversion Rate Optimierung ist in der Regel die Verbesserung der Konversionsrate auf einer Website oder Landingpage gemeint. CRO bedeutet Marketingmaßnahmen zusammenzufassen, in Hinblick sein sich gesetztes Conversion Rate Ziel zu steigern. Meistens ist das Ziel der Konvertierung die Wandlung von Nutzern zu Käufern. Doch andere mögliche Ziele können auch die Registrierung des Newsletter, Anmeldung zu Veranstaltungen oder das ausfüllen des Kontaktformulars sein. Das heißt, immer wenn die User eine Handlung ausführen, die du beworben hast, stellt das eine Conversion dar.

Aus diesem Grund ist es essentiell, vor dem Start der Conversion Rate Optimierung, seine Ziele genau zu definieren, alle relevanten Zahlen wie Traffic und Klicks zu messen und seine aktuelle Conversion Rate zu berechnen. 

Eine gute Basisarbeit erleichtert die weiteren CRO Maßnahmen und verschafft gleichzeitig einen Einblick in das Verhalten und Bedürfnisse der Kunden.

 

Welche grundlegenden Maßnahmen helfen bei der Conversion Rate Optimierung?

Der inhaltliche Fokus auf den User und seine Zielgruppe ist die Grundlage für eine höhere Conversion Rate. Denn wer es schafft seine User an passender Stelle abzuholen, wird neben erreichen seines Conversion Ziels zusätzlich seinen Umsatz maximieren. Doch wie funktioniert die Conversion Rate Optimierung?

Der erste Eindruck zählt

Das Design und Layout einer Website ist das erste und wichtigste Element für die Conversion Rate Optimierung. Deine Besucher machen sich durch das Design und Usability einen ersten Eindruck und dieser entscheidet in Sekunden ob sie die Website wechseln oder darauf verweilen.

Je ästhetischer und strategisch gestalteter eine Webseite ist, desto mehr Anklang findet sie. Durch ein entsprechendes Design und hochauflösenden Bildern erweckt man bei potenziellen Käufern Vertrauen und zieht ihre Aufmerksamkeit auf sich.

Kunden sollten sofort erkennen worum es auf Ihrer Seite geht und Details sollten deutlich sichtbar sein und es dem User so einfach wie möglich machen die Handlungen zu tätigen die sie zu deinem Conversion Ziel führen. 

Die richtigen Worte finden

Eine gut gestaltete Website bringt Besucher dazu auf dieser zu bleiben, die richtigen Worte können Besucher zu Kunden machen.

Passende Überschriften und ansprechende Texte die die Attraktivität der Produkte hervorheben sind der Schlüssel für deine Conversion Rate Optimierung.

Wähle Schriftart, Schriftgröße und Farbe so, dass sie die Aufmerksamkeit auf sich zieht und leicht lesbar ist. In jedem Fall sollten Titel und Text genau das Produkt oder Dienstleistung beschreiben, um die es geht. Passe Schreibstil und eine für dich angemessene Ansprache an eine Zielgruppe an.

Call-to-Action

Damit deine Zielgruppe eine gewünschte Handlung ausführt, benötigt man Call-to-Action (CTA).

Diese zielen genau darauf ab eine sofortige Reaktion des Users hervorzurufen. Je nach Branche und Conversion Ziel ist der CTA unterschiedlich. Ein Call-to-Action kann zum Beispiel das abonnieren des Newsletters oder das hinzufügen eines Produkts zum Warenkorb sein. Häufig sieht man ihn im Marketing als Button oder Link auf einer Website integriert. Für die Conversion Rate Optimierung ist eine direkte Aufforderung wichtiger Bestandteil einer Website. Dadurch werden nicht nur User zu Handlungen verleitet, sondern reduziert die Abbruchrate des Kaufprozesses und das Webseitenbesucher die Website wechseln. Ein CTA muss eindeutig, spezifisch und so einfach wie möglich für User zu verstehen sein. Erkläre ihnen alles mit einfachen Worten und hinterfrage den Nutzen dieser Aktion für den User. Was hat er davon auf diesen Button zu drücken? Welches Problem des Users wird durch den Klick gelöst? Jede Seite sollte deinen Webseitenbesuchern helfen und eine klare Aufforderung geben. 

Usability

Der User will die Nutzung deiner Seite so einfach wie möglich haben. In ein paar Sekunden wird der Kaufprozess entschieden. Zu einem ansehnlichen Design, ansprechenden Texten und einfachen Handlungsaufforderungen, will der User so einfach wie möglich durch deine Seite navigiert werden. Dazu gehört nicht nur eine intuitive Navigationsleiste, sondern auch die übersichtliche Produktsuche und Filterfunktion. Kommt ein potenzieller Käufer schnell und einfach zum gewünschten Produkt, steigert dies den Kaufprozess. Leite deine Besucher durch deine Seite und präsentiere deine Produkte. Vor allem bei Shops mit großen Sortiment verliert man schnell den Überblick, da ist eine strukturierte Navigation und Suchfunktion essentiell. Mit ausreichend Filtermöglichkeiten (Zum Beispiel Größe, Farbe, Material) kann der User seine Suche reduzieren und findet für sich relevante Produkte und führt zur gewünschten Conversion. Navigiert der User in deinem Shop, sollte die Ladezeit deutlich weniger als drei Sekunden betragen. Eine langsame Ladezeit ist einer der Hauptgründe, warum User eine Website wieder verlassen. 

Das sind nur wenige Tipps zu einer erfolgreichen Conversion Rate Optimierung. Die Bedürfnisse der Nutzer ändern sich ständig und nur wer darauf eingeht, wird seine Conversion steigern und somit seinen Umsatz erhöhen.

Dein Partner für Conversion Rate Optimierung

Du benötigst noch Unterstützung um deine Conversion Rate für deinen Shop oder deine Website zu optimieren? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind deine Ansprechpartner für Conversion Rate Optimierung und können dir mit geeigneten Marketingmaßnahmen helfen deine Conversion zu steigern.

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Zurück zur Übersicht