SEO KPIs: Wichtige Werte zur Erfolgsmessung

vonPaula Sonnenschein
KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Es handelt sich hierbei um Kennzahlen, anhand derer bestimmt werden soll, ob und wie gut Zielvorhaben umgesetzt und erreicht wurden. Dabei hängt es vom Unternehmen, der jeweiligen Maßnahme und deren Ziel ab, welche KPIs sie zur Betrachtung ihrer Leistung heranziehen sollten. Wer heute mit Suchmaschinenoptimierung Erfolg haben möchte, sollte eine Strategie mit sinnvollen, erreichbaren und aussagekräftigen Zielsetzungen entwickeln.

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

KPI ist die Abkürzung für Key Performance Indicator. Es handelt sich hierbei um  Kennzahlen, welche anhand derer bestimmt werden soll, ob und wie gut Zielvorhaben umgesetzt und erreicht wurden. Dabei hängt es vom Unternehmen, der jeweiligen Maßnahme und deren Ziel ab, welche KPIs sie zur Betrachtung ihrer Leistung sich genauer widmen sollten. Wer heute mit Suchmaschinenoptimierung Erfolg haben möchte, sollte eine Strategie mit sinnvollen, sowie erreichbaren und aussagekräftigen Zielsetzungen entwickeln.

Es gibt verschiedene Richtungen, in die KPIs festgelegt werden können:

  • Operativ
  • Strategisch
  • Technisch
  • Organisatorisch
  • Finanziell

Das hilft Dir, die Leistungen leichter zu kontrollieren – Stichwort Erfolgskontrolle. So deckst Du Erfolge und Misserfolge auf und kannst weitere Maßnahmen dementsprechend anpassen.

 

Was ist kritisch für das eigene Geschäft?

Oft gibt es ein Missverständnis zwischen den getrackten Daten und den tatsächlich geschäftskritischen Indikatoren. Vertreibt man beispielsweise Bannerwerbung auf pageview-basis ist man hier auf traffic angewiesen. Für Onlineshops hingegen sind die eigentlichen Konversionsraten relevanter. Je nach Ausgangssituation und Anforderung des eigenen Geschäftes, musst du deine KPIs selektieren und interpretieren.

 

5 KPIs, die wirklich wichtig sind

Es gibt verschiedene Messzahlen, die im SEO besonders wichtig sind. Diese Zahlen solltest Du Dir deshalb unbedingt anschauen.

 

Pagespeed & Core Web Vitals

Was ist Pagespeed?

Die Kennzahl Pagespeed informiert dich über die Seitengeschwindigkeit. Diese bezieht  sich auf den Zeitraum der Anfrage des Browser nach einer Seite bis zum Abschluss der Darstellung des Inhaltes dieser Seite. Hier gilt: je schneller desto besser, denn dieser KPI wirkt sich unmittelbar auf dein Ranking in den Suchergebnissen aus und ist seit dem letzten Jahr einer der Top-Rankingfaktoren.

Gründe für langsamen Page Speed:

  • zu große Bilder
  • überflüssiger Quellcode
  • lange Serverantwortzeiten
  • viele Weiterleitungen
  • zu viel CSS-Dateien

Was sind Core Web Vitals?

Core Web Vitals wurden 2021 von Google eingeführt und dienen als wichtiger Rankingfaktor. Diese KPI setzt sich aus den drei Messwerten Largest Contentful Paint (LCP), First Input Delay (FID) und Cumulative Layout Shift (CLS) zusammen.   

 

LCP misst die Zeit zwischen dem aufrufen der Seite und dem Zeitpunkt an dem das größte Element der Seite geladen wurde.

FID misst die Zeit zwischen dem Aufruf der Seite bis das diese auf Interaktionen des Users reagieren kann. Dies kann zum Beispiel klicken oder scrollen sein.

Mit CLS wird gemessen wie lang die Dauer beträgt in der sich das Layout der Seite nach dem Laden noch ändert. Dies sagt aus wie stabil die Oberfläche deiner Seite ist.

 

Um den Core Web Vital Test zu bestehen sollte der LCP unter 4 Sekunden, der FID unter 300 Millisekunden und der CLS einen Wert unter 0,25 haben.

 

Keyword-Ranking

Das Keyword-Ranking sagt dir, an welcher Position sich deine Website in den Suchergebnisseiten befindet, wenn man nach einem bestimmten Keyword sucht.

Die Überwachung der Keywords ist eine gute Vorgehensweise, um den aktuellen Erfolg von inhaltlichen SEO-Maßnahmen zu messen. 

Wichtig: Beachte hier immer ein ganzes Keyword-Set.

 

Organischer Traffic

Mit dieser Kennzahl wird gemessen, wie viele Besucher über organische Suchergebnisse auf Deine Website gelangen. Dabei ist es wichtig zu analysieren aus welchem Herkunftsland die Besucher*innen stammen, welche Unterseiten am häufigsten besucht werden und zu welcher Tages-, Wochen- & Jahreszeiten die User*innen kommen.

Aus SEO-Sicht ist organischer Traffic erst dann aussagekräftig, wenn er kontinuierlich wächst.

 

CTR  Click-Trough Rate

Die CTR misst die Anzahl der Klicks auf ein Suchergebnis im Vergleich zur Anzahl der Gesamtimpressionen desselben Suchergebnisses. Das heißt: Wie oft wird eine Seite in den Suchergebnissen angezeigt und wie viele Klicks bekommt sie? Ist dieser KPI gering, kann es daran liegen:

  • Andere Suchergebnisse sind relevanter
  • Das Snippet ist nicht besonders interessant
  • Die Suchintention wurde nicht getroffen

Für eine höhere CTR müssen die User zum klicken animiert werden. Hier hilft es außerdem einen aussagekräftigen Title zu formulieren und eine Description zu definieren.

 

Verweildauer

Du kannst der Verweildauer entnehmen wie lange die User*innen auf deiner Seite bleiben bis sie diese wieder verlassen.

Ist die Verweildauer deiner Besucher*innen zu gering, kannst du diese mit folgenden Möglichkeiten erhöhen:

 

  • Ergänze deinen Content um einzigartige Inhalte und steige die Qualität
  • Verlinke intern zu weiteren Inhalten
  • Sorge für kurze Ladezeiten
  • Schaffe eine klare Navigation

 

Du weißt jetzt gar nicht wo du anfangen sollst? Wir verhelfen dir zum Durchblick! Wir sind dein Ansprechpartner für SEOWebsitenOnline Shops und Online-Marketing. Melde dich jetzt bei uns!

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Zurück zur Übersicht