Social Media Marketing: Die Werbemöglichkeiten in sozialen Netzwerken

vonMarcel Entrup, Philipp Steiger & Jonas Hengsbach
Welche Werbung ist bei Facebook möglich? Was sind die Vorteile? Wir zeigen es Ihnen!

In unseren letzten Beiträgen haben wir Ihnen unter anderem bereits gezeigt, welche Möglichkeiten es bei Google zur Schaltung von Werbeanzeigen gibt. Heute geht es darum, welche Werbung bei Facebook möglich ist und wie diese genau funktioniert.

Für Unternehmen bietet Facebook generell eine gute Möglichkeit, Nutzer in den sozialen Medien zu erreichen. Hierbei geht es jedoch nicht um das Suchverhalten der Nutzer. Vielmehr ist es bei Facebook möglich, Nutzer anhand ihrer Nutzerprofile, Interessen und Gewohnheiten anzusprechen. Auch spielt die Möglichkeit der Interaktion mit den Werbeanzeigen bei Facebook eine Rolle: Nutzer können Beiträge weiterempfehlen, liken oder kommentieren. Freunden ist es dann möglich, diese Beiträge ebenfalls zu sehen.

Wenn Nutzer Facebook öffnen, muss dem Werbetreibenden jedoch bewusst sein, dass dies in der Regel nicht geschieht, weil Nutzer bei Facebook etwas kaufen möchten. Werbung sollte den Nutzer also nicht stören, sondern genau auf ihn zugeschnitten sein und potenziell interessante Produkte zeigen.

# Wie sehen Facebook Ads aus und wo können sie angezeigt werden?

Wie auch bei Google Ads gibt es bei Facebook Ads mehrere Anzeige-Möglichkeiten der Werbung. Davon abhängig ist unter anderem die Platzierung der Anzeigen. Diese kann bei Facebook im Feed, in der rechten Spalte, in Stories und weiteren Bereichen ausgestrahlt werden. Aber auch Instagram, das Audience Network und die Messenger App von Facebook lassen sich gezielt auswählen:

Anzeigen im Feed bei Instagram und Facebook unterscheiden sich im Wesentlichen nur geringfügig: Nutzer können die Anzeige teilen, kommentieren oder liken.

Folgendermaßen sehen Anzeigen bei Facebook aus:

Im Gegensatz hierzu sehen die Anzeigen bei Instagram so aus:

# Was genau kann auf Facebook beworben werden?

Grundsätzlich gibt es bei Facebook zwei Möglichkeiten der Vermarktung: Entweder können die Anzeigen auf eine externe Website verlinken, auf der zum Beispiel das beworbene Produkt gekauft werden kann oder die Anzeigen verlinken direkt auf Facebook, wo auch der Kaufprozess stattfindet.

So können auch bevorstehende Veranstaltungen, Anwendungen oder einzelne Profile beworben werden, die dann beispielsweise zum Reichweiten- oder Imageaufbau beitragen können.

Neben geographischen Gegebenheiten, der Sprache und des Alters u.v.m. können die Werbetreibenden gezielt auf die Interessen (z.B. Fußball, Sport) der Nutzer, Kategorien (z.B. Reisen, frisch verheiratet), Beziehungsstatus oder den akademischen Grad eingehen – um nur ein paar Möglichkeiten zu nennen.

 

# Fazit

Facebook bietet insgesamt eine hervorragende Möglichkeit, seine genau definierte Zielgruppe zu erreichen. Bis ins kleinste Detail kann hier vorgegangen werden. Ist ein Facebook Profil vorhanden, so kann bereits Werbung geschaltet werden. Abgerechnet wird hierbei entweder pro Klick auf die Anzeige oder pro tausend Views.

Mit über einer Milliarde täglichen Nutzern hat Facebook ein gigantisches Potenzial für Werbetreibende. Zudem bietet die soziale Interaktion von Werbeanzeigen neue Möglichkeiten. Anzeigen sind außerdem schnell erstellt und bringen bereits schnell Ergebnisse. Über den Werbeanzeigenmanager können diese eingesehen und die Performance beurteilt werden.

Generell ist Werbung über Facebook ein gutes Marketinginstrument und es können sehr gute und kostengünstige Ergebnisse erzielt werden.