Push Nachrichten im Marketing: Ein effektives Tool mit großem Potenzial

vonkreativkarussell GmbH
Push-Benachrichtigungen sind allen bekannt - denn mittlerweile kommt niemand mehr an den kurzen Messages vorbei, die regelmäßig im Browser erscheinen. Ob Informationen über Rabattaktionen, Sonderangebote oder News über das jeweilige Unternehmen - alles wird in kurzen Nachrichten über die Push-Funktion gesendet. Das Prinzip dahinter ist nämlich ganz simpel: klickt ein Kunde auf den jeweiligen Link in der Push-Nachricht erfolgt direkt die Weiterleitung zu der Zielwebsite. Auf dieser sind alle kurzen Teaser nochmal detaillierter dargestellt. Warum die Push-Nachrichten so effektiv sind und was du alles beachten musst erfährst du im folgenden Beitrag.

Was sind Push Nachrichten? 

Web Push Marketing ist eine effektive Möglichkeit, um mit potenziellen Kunden direkt zu kommunizieren und mit diesen in Kontakt zu treten. Außerdem dienen Push-Nachrichten häufig als perfekter Ersatz von Newslettern in Form von E-Mails, da sie in der Regel 30- mal häufiger geklickt werden.

Potenzielle Kunden sind heutzutage jederzeit online erreichbar. Demnach haben Unternehmen dauerhaft die Chancen, Nutzer zu erreichen und so die Kontaktpunkte mit Kunden erheblich zu steigern. Ein besonderer Vorteil am Push-Marketing ist, dass die Informationen in kleinen Teilen und nicht auf einen Schlag zugestellt werden müssen. So können Unternehmen häufiger, aber immer mit den wichtigsten Punkten über Aktionen oder neue Geschehnisse eines Unternehmens berichten. Um Push-Nachrichten zu erhalten, müssen potenzielle Kunden im Browser zuvor dem Erhalt zustimmen und somit den Zugriff gewähren. Sofern diese Einwilligung erfolgt ist, können News über Rabattaktionen oder personalisierte Gutscheincodes in Echtzeit an potenzielle Kunden versendet werden. Zu dem Zeitpunkt der Ausstrahlung müssen die Kunden noch nicht einmal auf der jeweiligen Website aktiv sein, sondern lediglich einen Browser geöffnet haben.  

So funktionieren Push-Nachrichten

Unternehmen müssen bei der Gestaltung und Ausstrahlung von Push-Benachrichtigungen einige wichtige Aspekte beachten. Must-Haves sind zum Beispiel Werbebotschaften, die Nutzern einen Mehrwert bieten. Ebenfalls ist es essentiell, den Kommunikationskanal sowie den genauen Hintergrund der Message zu definieren.  Letztendlich entscheiden aber immer noch die Kunden selbst darüber, wer ihn informieren und unterhalten darf und auf welche Nachrichten sie die eigene Aufmerksamkeit richten möchten. 

Wofür können Push-Nachrichten verwendet werden?

1. Informationen über Rabatte und Sonderaktionen

2. News

3. Aufruf zu einer Rezension

4. Willkommensnachricht

5. Benachrichtigung bei Warenkorb-Abbruch

Steigerung der Klickraten 

Um langfristig viele Klicks zu generieren sind vor allem Thumbnails und eine attraktive Gestaltung der Push-Nachrichten von hoher Bedeutung. Hierbei können beispielsweise Logos als Wiedererkennungswert genutzt werden.  Auch Emojis und Call-to-Actions können zu einer Steigerung der Klickrate beitragen. Letztendlich müssen aber sowohl CTA-Button, Bild und auch das Logo inhaltlich aufeinander und auf die Website abgestimmt sein. Auch eine seriöse Gestaltung ist essentiell, um viele potenzielle Kunden zu einer Weiterleitung auf die Zielwebsite zu animieren. 

Neben einer attraktiven Gestaltung spielt ebenfalls die Segmentierung der Zielgruppe eine wichtige Rolle im Web-Push-Marketing. Viele Nachrichten sind in der Regel nämlich nur für einen Bruchteil der Zielgruppe relevant und müssen nicht die Aufmerksamkeit aller Kunden erzielen. Letztendlich bietet sich hierbei eine Segmentierung der Zielgruppe an, um ausschließlich die interessierte Zielgruppe anzusprechen und unnötige Ausstrahlungen zu vermeiden.  Potenzielle Kunden können beispielsweise nach soziodemografischen Merkmalen wie Geschlecht oder Alter in verschiedene Segmente eingeteilt werden. Eine weitere Möglichkeit ist die Einteilung nach Interessen und Präferenzen oder auch nach einzelnen Kundengruppen.  Unternehmen können treuen Kunden zur Bestandskundenpflege zum Beispiel exklusive Vorteile und Angebote anbieten oder Willkommensrabatte für Neukunden einführen.  

Perfektes Timing

Vor allem bei dem Einsatz von Push-Benachrichtigungen für Informationen über Rabattaktionen oder Neuigkeiten, sollte die Zeit der Ausstrahlung auf die Aktivität der Kunden angepasst werden. Bei Privatkunden ist die Ausstrahlung am Abend oder am Wochenende besonders effektiv.  Dahingegen ist es bei Geschäftskunden in der Regel profitabler, wenn die Einblendung von Push-Nachrichten an Werktagen und insbesondere morgens erfolgt.

Fazit

Bei der Gestaltung der Push-Nachrichten solltest du also auf hochwertige und klar verständliche Inhalte setzen. Ebenfalls sollten nur die prägnantesten Informationen kurz zusammengefasst werden und verschiedene Nachrichten auf unterschiedliche Zielgruppen angepasst werden. Auch die Häufigkeit der Ausstrahlung spielt eine wichtige Rolle. Hierbei gilt es den perfekten Mittelweg zu finden. Denn letztendlich besteht bei zu geringen Ausstrahlungen die Gefahr, dass zu wenige Conversions generiert werden können. Gleichzeitig sind potenzielle Kunden von zu häufigen Ausstrahlungen schnell genervt und deaktivieren als Folge die Funktion der Push-Benachrichtigungen.

 

Du benötigst Unterstützung im Online-Marketing, dem Webdesign oder auch der Webentwicklung? Dann bist du bei uns genau richtig! Als zertifizierte Full-Service-Internetagentur sind wir dein Ansprechpartner für die digitale Welt.

 

Zurück zur Übersicht