JTL oder Shopify – welches Shopsystem passt zu mir?

vonkreativkarussell GmbH
Die Entscheidung steht: Ein Shopsystem muss her! Aber welches passt zu uns und unseren Ansprüchen als Unternehmen? Besonders bei Startups oder kleinen Unternehmen, die erst mit dem Online Handel starten steht diese Frage oft im Raum. Wir möchten euch in diesem Magazinbeitrag Abhilfe schaffen und euch die beiden beliebten Systeme JTL und Shopify näher bringen.

Was ist das JTL?

Das Shopsystem JTL-Shop in Kombination mit der JTL-WaWi (Waren Wirtschaft) ist eine kompakte und schnelle Lösung, jedoch nur sinnvoll, wenn beide Komponenten in Kombination eingesetzt werden – daher muss der Nutzer bereit sein, mit einem Warenwirtschaftssystem zu arbeiten.

Vorteile Shopsystem JTL

Deutsche Entwickler

Hinter dem deutschen Softwareunternehmen stecken deutschsprachige Entwickler und daher auch ein deutschsprachiges Support Team. Dies bietet nicht nur hilfreichen Support für Nutzer, die gerade in technischen Details lieber in der Muttersprache kommunizieren, sondern versichert auch, dass die Entwickler stets die hohen Ansprüche des Deutschen Onlinehandel Rechts beachten.

Schnelle & einfache Konfiguration

Die Backend Benutzeroberfläche ist sehr übersichtlich und schnell verständlich aufgebaut, sodass auch Einsteiger sofort mit der Erstellung starten können. Auch die Backend Oberfläche ist in Deutscher Sprache. Nicht nur für den Shopbetreiber, sondern auch für die Kunden ist ein JTL Shop im Frontend sehr intuitiv aufgestellt. Er ist mit allen notwendigen E-Commerce Funktionen ausgestattet, sodass es dem potenziellen Kunden an nichts fehlt.

Da geht noch mehr: JTL-WaWi

Nicht nur, dass die JTL-WaWi absichert, dass stets nur ein Artikelbestand gepflegt wird. Das System bietet dir auch die Möglichkeit bei Bestellungen direkt automatisch ein Versandlabel sowie einen Packzettel auszudrucken, mit dem die Mitarbeiter direkt im Lager weiterarbeiten können usw.

Niedrige Kosten möglich

Der Nutzer kann sofort mit der Konto- & Shoperstellung – ohne Einrichtungsgebühren – loslegen, denn bei JTL-Shop ist ein kostenloser Start (außer Serverkosten) möglich. Wählen könnt ihr zwischen eurem eigenen Hosting oder dem Hosting bei JTL-Software. Hier starten die Gebühren bei 14,99€/Monat. Danach hat er mit der kostenfreien Community Edition eine sehr günstige Einsteiger Version, welche besonders für kleine Shops und Startups gut geeignet ist.

Individualität für die Shopgröße

Ab einer Anzahl von 500 Artikeln im Shop wird dann die kostenpflichtige Version notwendig. Hier liegen die Kosten zwischen 449 € und 3.999 € einmalig bzw. bei 49,99 €/Monat für die Standard-Version. Insgesamt gibt es fünf Abstufungen, sodass für jedes Shop Bedürfnis die passende Lösung gefunden werden kann. Falls du über die Standard Version hinaus gehst, benötigst du ein eigenes Hosting – dies übernehmen wir gerne für dich.

Viele Erweiterungen und Themes

Im JTL Shop System sind viele Erweiterungsmöglichkeiten und Themes zugänglich, welche die Funktionalität und Kreativität des jeweiligen Shops individuell anpassbar machen. Eine Anpassung der Daten wird euch ermöglicht, da sowohl beim eigenen Hosting, als auch beim Hosting über JTL-Software die Zugangsdaten bereit liegen. Damit können Designs wesentlich leichter angepasst werden und auch komplett neue Templates können erstellt und integriert werden. Auch die vorhandenen Plugins können individuell angepasst werden. Die Templates sind dabei Shop abhängig programmiert, nicht Theme abhängig. Dies bedeutet, dass sie responsive und damit mobil einfach erreichbar sind.

Nachteile Shopsystem JTL

Kein Live-Support

In diesem System ist man auf den Mail-Support angewiesen und hat leider keine Möglichkeit auf Telefon- oder jeglichen anderen Support. Daher kann es schon einmal – je nach Paket – zu längeren Antwortzeiten kommen.

Kostenintensive Apps und Erweiterungen

Der Funktionsumfang des Basic Shops ist für kleine bis mittlere Shops ausreichend. Wenn jedoch ein komplexer Shop mit Storytelling und Themenwelten ergänzt werden soll, kommt das System an seine Grenzen. Plugins und Features können bei der Erweiterung helfen – diese können ggf. aber recht teuer sein.

Was ist Shopify?

Shopify bietet dir eine komplette E-Commerce Plattform, bei der ihr Schritt für Schritt durch die Registrierung und Online-Shop Erstellung geleitet werdet. Es handelt sich um ein geschlossenes Shop-System.

Vorteile Shopsystem Shopify

Eine wichtiger Vorteil von Shopify wurde eben bereits genannt, die all-in-one E-Commerce Lösung.

Einfacher & schneller Einstieg

Als neuer Nutzer habt ihr im Vergleich zu anderen Shopsystemen einen schnellen und vor allem kosteneffizienten Start. Die Admin Oberfläche ist sehr übersichtlich und selbsterklärend gestaltet, sodass sich auch Anfänger zurecht finden können. Das System ist nach dem Baukastenprinzip aufgebaut, sodass nicht groß codiert oder programmiert werden muss, sofern man dies nicht möchte. Die Kosten sind klar geregelt, mit $29/Monat erhaltet ihr bereits einen vollwertigen Shop.

Individualisierbares Design

Grundsätzlich kann der Nutzer zwischen verschiedenen Shopify Themes – zu finden im Shopify Theme Store – wählen. Diese lassen sich daraufhin individualisieren, dem eigenen Corporate Design anpassen und auch auf professioneller Basis weiter programmieren und anpassen.

Verschiedene Zahlungsanbieter

Hier setzt Shopify keine Grenzen im Anbieten der Zahlungsmethoden. Die gängigsten und beliebtesten Zahlungsanbieter sind vertreten.

Integration Marketing Tools

Die beliebtesten Marketing- und Analysetools lassen sich sehr einfach in den Shop integrieren: Google Shopping, Google Analytics, Facebook Pixel Tracking, etc. sind schnell verbunden.

App-Erweiterungen

Wem im Shopsystem einige Features fehlen, kann diese oft durch entsprechende Apps ergänzen. Diese sind zum Teil mit Kosten verbunden, es bestehen jedoch auch kostenfreie Apps.ACHTUNG: App-Erweiterungen beeinflussen immer auch die Page Speed Performance des Shops.

Wartung & Sicherheit sind garantiert

Besonders bei sicherheitsrelevanten Themen kann man mit Shopify als Shopsystem aufatmen. Regelmäßige und automatische Systemupdates, SSL-Verschlüsselung, PCI-Zertifikate, Hosting und Serverwartung liegen komplett auf der Seite des Anbieters und können vom Nutzer weitestgehend unberücksichtigt bleiben. Aufgrund des breit aufgestellten Server Netzwerkes von Shopify sind vor allem auch Serverausfälle sehr ungewöhnlich.

Nachteile Shopsystem Shopify

Wichtig: Wirtschaftliche Faktoren beachten

Bei der Nutzung von Shopify müssen laufende Kosten einer monatlichen Grundgebühr und ggf. auch eine Umsatzbeteiligung eingeplant werden.

Backend-Code: Kaum Änderungen möglich

Durch das geschlossene Shopsystem sind Änderungen im Backend nur bedingt möglich. Wie bereits in den Vorteilen genannt, lässt sich der Funktionsumfang zwar durch entsprechende Apps erweitern, diese Beeinflussen jedoch auch immer die Page Speed Performance und bieten oft wenig Flexibilität.

Keine Mehrsprachigkeit

… außer mit Hilfe von Plugins. Verschiedene Währungen werden dadurch auch nicht optimal ausgegeben.

Beschränkungen Content-Pflege

Eine Blog Funktion ist zwar in jeder Shopify Version vorhanden, die gestalterischen Möglichkeiten sind jedoch mit einem starken Content Format nicht zu vergleichen. Besonders auf Content Marketing ausgerichtete Shops werden hier an ihre Grenzen stoßen.

Fazit – Welches Shopsystem passt zu mir?

Shopsystem JTL

Die Kombination aus JTL-Shop und JTL-WaWi stellt eine kompakte und schnelle Lösung zur Shop Erstellung dar, besonders wenn die WaWi bereits eingesetzt wird. Die einfache Konfiguration und das niedrige Kosten-Einstiegsmodell sind ein attraktives Angebot, auch für Einsteiger. Der Shop kann außerdem individuell auf das Corporate Design und nach den Vorstellungen des Unternehmens angepasst werden, da jegliche Zugänge vorliegen.

Auch die WebHosting-Anforderungen sind im Vergleich zu anderen Shop-Systemen eher gering. Allerdings muss die WaWi stets zugänglich sein, besonders für den dauerhaften Austausch zum Shop. Dies kann unter Umständen eine hohe Serverlast bedeuten.

Wir – als JTL Shop Servicepartner – würden dieses Shopsystem daher Unternehmen empfehlen, die schnell mit einem starken Wachstum rechnen und planen. Dabei ist es egal, ob es sich zu Beginn um Einsteiger oder Fortgeschrittene im E-Commerce Business handelt, denn die verschiedenen Abstufungen der Shop-Größen machen flexible Anpassungen möglich. Außerdem, wenn ihr auf der Suche nach einer Full Service Lösung – mit Warenwirtschaft, Online Shop, Versandetikettendruck & Lagerverwaltung – seid.

Shopsystem Shopify

Shopify bietet euch ebenfalls eine kosteneffiziente Lösung, um mit eurem Online Shop zu starten. Du kannst dich dabei auf eine gute Benutzerführung verlassen, allerdings kann dieses einfache Baukastensystem auch zum Problem werden, sobald komplexere Anpassungsanforderungen bestehen oder eine internationale Ausrichtung angestrebt wird. Auch werden Content orientierte Unternehmen Abstriche machen müssen.

Die App-Erweiterungen lassen euch euren Shop nach euren Vorstellungen erweitern. Im Hinterkopf sollte man dabei allerdings behalten, dass das Shop System aus Amerika stammt und dort weiterentwickelt wird, daher werden ggf. nicht immer die europäischen Ansprüche erfüllt.

Wir – als Shopify Partner – würden dieses schnelle und smarte Shopsystem daher Unternehmen empfehlen, die zwar Anfänger im Bereich des E-Commerce sind, ein eher noch kleines Produktportfolio haben und trotzdem direkt hohe Anforderungen im Design Bereich voraussetzen. Von der Planung bis zur Einrichtung bieten wir dir vollen Support an.

Zurück zur Übersicht