Instagram Shopping: Wie modernes Advertising funktioniert

vonLisa Volpert
Seitdem die beliebte App im März 2018 seine Instagram Shopping Funktion auch in Deutschland freigeschaltet hat, konnten Produkte in Fotos und Videos integriert werden und daraus sofort gekauft werden. Viele deutsche Online-Shopper sind auch auf Instagram unterwegs. Viele Unternehmen haben das verstanden und schalten ihre Anzeigen direkt auf der Plattform, ganz nah am Nutzer. Instagram bietet vielfältige Möglichkeiten, das Interesse der Nutzer und dementsprechend der Kunden zu erreichen und zum Kauf zu animieren. Wir zeigen dir, wie genau das geht.

Wie funktioniert Instagram Shopping?

Instagram dient längst nicht mehr nur zum Teilen von privaten Fotos und Videos, sondern hat sich mehr hin zu einem ganzheitlichen Anbieter von Online-Inhalten entwickelt. Dabei spielt eben auch Werbung und shopping auf Instagram eine immer größere Rolle. Unternehmen, Influencer und Blogger bieten ihre Produkte direkt innerhalb der App an und vertreiben diese dort. Dabei werden Produkte direkt im Post über Fotos und Videos gezeigt und mit Produkttitel, Preis und einem Link zum direkt shoppen versehen. Die App wird hier der Job eines Instagram Online Shops zuteil.

Voraussetzungen um Instagram Shopping zu nutzen

Um Shopping auf Instagram anbieten zu können, sind folgende Bedingungen zu erfüllen:

  • Du benötigst ein Instagram Unternehmensprofil
  • Es muss sich vorwiegend um physische Produkte handeln. Güter, wie z.B. mobile Apps, Software oder Workshops könnt ihr nicht über Instagram Shopping verkaufen
  • Verbindung mit einem Facebook-Katalog: Das Unternehmensprofil muss mit eurem Facebook-Produktkatalog verbunden sein. Dieser kann im Business Manager erstellt und verwaltet werden. Man kann ihn aber auch im Catalog Manager auf Facebook aktivieren.

Möglichkeiten für Shopping auf Instagram

Jeder Nutzer kennt die mit „Gesponsert“ gekennzeichneten Anzeigen bekannter Marken, die beim Scrollen im Feed auftauchen. Dies war der Anfang der bezahlten Werbung auf dieser Plattform. Ähnlich wie bei Google Ads lassen sich hier spezielle Zielgruppen, Zeiträume und Budgets festlegen, um die potentiellen Kunden anzusprechen. Zuerst wurde Shopping im Feed und in der Storie eingeführt. Es gibt aber noch weitere Möglichkeiten.

Shopping in Videos

Ihr könnt eure Produkte auch in Videos markieren. Damit reagiert Instagram auf die immer größer werdende Bedeutung der Unterhaltung der Nutzer durch Videos.

Shopping Sammlung

Durch die direkte Auswahlmöglichkeit gezeigter Produkte wird dem Interessenten eine Gelegenheit geboten, ohne Umwege das bestimmte Produkt in eine Shopping-Liste aufzunehmen. Hier kann er es später schnell wiederfinden und unmittelbar kaufen. Durch diese direkte Methode kann der Kauf für den Kunden vereinfacht werden, wodurch auch das gesamte Einkaufserlebnis für ihn zufriedenstellender wird. 

Shop Reiter für Unternehmensprofile

In eurem Unternehmensprofil habt ihr die Auswahlmöglichkeit einen eigenen Shop Reiter anzeigen zu lassen. Alle Beiträge, die mit Instagram Shopping verknüpft sind, werden dort zusammen mit den Produktinformationen dargestellt und sind somit noch schneller abrufbar.

Fazit 

Für alle Unternehmen, egal welcher Branche oder welcher Größe, bietet Instagram Shopping einen deutlichen Mehrwert. Als nützliches Feature kann Instagram Shopping Ihren Umsatz steigern und gezielte Informationen zu den gezeigten Produkten aufführen. Für Nutzer bietet es den Vorteil, einfacher und schneller an Informationen zu dem gewünschten Produkt zu kommen. Dieses kann dann ganz einfach aus der App, ohne Umwege, gekauft werden. Die Nutzerfreundlichkeit ist bei Instagram Shopping ein großes Plus. Unternehmen bietet Instagram Shopping die Chance die Markenbekanntheit zu steigern und Neukunden zu gewinnen.

Du benötigst Unterstützung im Online-Marketing oder der Webentwicklung? Ob für dein UX Design oder die optimale Einrichtung deines Instagram Unternehmensprofils: Wir sind der richtige Ansprechpartner für dich!

Zurück zur Übersicht