Google Trends Jahresrückblick: Wonach wurde 2021 gesucht?

vonElena Grobbel
Der Begriff "Google Trends" ist für dich ein Fremdwort? Kein Problem! In diesem Magazinbeitrag erklären wir dir alles, was du über den Service von Google wissen musst und zeigen dir, welche Stellung das Tool im Marketing einnimmt. Außerdem geben wir dir einen spannenden Einblick in die wichtigsten Suchbegriffe des Jahres 2021. Informiere dich jetzt und entdecke die Welt der Google Trends!

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Was ist Google Trends?

Google Trends ist ein Service von Google, mit dem du das Interesse der Google Nutzer an einzelnen Suchbegriffen analysieren lässt. Dazu stellt das Tool die Häufigkeit der Eingabe eines Suchbegriffs im zeitlichen Verlauf dar. Dadurch lassen sich Saisonalitäten erkennen, das tatsächliche Interesse der Google-User besser abschätzen und Prognosen für die Folgemonate treffen. Das macht Google Trends ausgesprochen wertvoll für den Einsatz im Content Marketing und der Suchmaschinenoptimierung. Aber auch in weiteren Bereichen wie beispielsweise dem Social Media Marketing oder in der Schaltung von Google Ads ist es wichtig, die Interessenlage innerhalb der eigenen Zielgruppe in der Erstellung von Inhalten zu berücksichtigen.

Worauf muss ich bei Google Trends achten?

Die Daten aus Google Trends sollten nicht mit wissenschaftlichen Umfragedaten verwechselt werden. Das Tool spiegelt lediglich wider, wie viele Nutzer eine Suche zu einem bestimmten Thema durchgeführt haben. Die Daten umfassen dabei möglicherweise auch unregelmäßige Suchaktivitäten, wie beispielsweise automatisierte Anfragen durch bestimmte Bots und Programme, die die Ergebnisse verfälschen. Aus diesem Grund kann bei Spitzenwerten nicht automatisch davon ausgegangen werden, dass das Thema tatsächlich besonders beliebt oder erfolgreich ist. Überdies wird nicht ersichtlich, aus welchem Grund ein Suchbegriff einen hohen oder niedrigen Wert erreicht. Daher sollten Schlussfolgerungen aufgrund von Google Trends nur sehr behutsam getroffen werden. Weitere Informationen dazu findest du im Hilfeartikel von Google.

Welche Funktionen bietet Google Trends?

Wird Google Trends gestartet, erscheint zunächst ein Dashboard. Hier sind aktuelle Trends, Meldungen und Empfehlungen sowie die Rückblicke der vergangenen Jahre zu finden. Im oberen Bereich der Startseite gibt es zudem eine Suchleiste, in die bestimmte Suchbegriffe eingegeben werden können. Bei einem Start über die Suchleiste gelangt der Nutzer zu einer Detailübersicht mit verschiedenen Informationen zum eingegebenen Suchbegriff.

Auf der Detailseite finden sich verschiedene Filteroptionen, mit der die Suche näher eingegrenzt werden kann. So lässt sich beispielsweise eine bestimmte Kategorie auswählen oder auch der Zeitraum individuell anpassen. Voreingestellt sind hier die letzten 12 Monate, jedoch sind Daten von 2004 bis hin zur vergangenen Stunde verfügbar. Zudem lassen sich die Daten im Hinblick auf einzelne Länder und Unterregionen filtern. Besonders spannend ist die Funktion „Vergleichen“. Hier lassen sich bis zu vier weitere Suchbegriffe eingeben, die daraufhin als Vergleichsdaten in den Diagrammen angezeigt werden.

Jahresrückblick: Wonach wurde 2021 am häufigsten gesucht?

Du weißt nun, was Google Trends genau ist, wie das Tool funktioniert und worauf du bei der Verwendung achten musst. Da fehlt doch nur noch ein Beispiel, oder?! Deshalb schauen wir uns nun beispielhaft die wichtigsten Suchbegriffe des Jahres 2021 an.

Eines ist dabei klar: Um das Thema Corona kommen wir bei diesem Jahresrückblick nicht herum. Das Thema ist noch immer allgegenwärtig, was sich natürlich auch in den Suchanfragen der Google-Nutzer widerspiegelt. Doch was hatte das Jahr 2021 sonst noch zu bieten? Welche Personen, Schlagzeilen und Ereignisse haben die Menschen bewegt? Und welche Fragen wurden im vergangenen Jahr gestellt?

Top 10: Allgemeine Suchbegriffe

Meistgesuchte Persönlichkeiten

Wichtige Schlagzeilen 2021

Serien-Highlights

Top 3: Meistgestellte Fragen

Wir sind deine Google Agentur

Du willst keinen Trend mehr verpassen und im Jahr 2022 voll mit Google durchstarten? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir sind deine Ansprechpartner für Google Trends und können dir mit geeigneten Marketingmaßnahmen helfen dich mit Google nach vorne zu bringen.

Sichere dir jetzt dein kostenloses Beratungsgespräch

Zurück zur Übersicht